Hublot – the small things


Oft sind es im Leben ja gerade die kleinen Dinge die zählen. Bei den Uhren ist das ganz ähnlich. Denn an den kleinen Details kann man erkennen wieviel Mühe sich eine Uhrenmarke bei der Fertigung einer Uhr gibt.

thumb_img_0007_1024

Und das fängt schon bei der Konstruktion und setzt sich bei der Fertigung fort. Für mich als Liebhaber mechanischer Uhren machen gerade die kleinen Details den Unterschied.

thumb_img_0039_1024-2

Am Beispiel der Hublot Big Bang Unico King Gold Ceramic möchte ich nun einige dieser kleinen und feinen Details zeigen. Und umso länger man dieser schöne Uhr anschaut, umso mehr dieser kleinen Details findet man.

thumb_img_0040_1024-2

Schon ohne Vergrößerung weiß das aus über 70 Einzelteilen bestehende Gehäuse zu begeistern.

thumb_img_0099_1024 thumb_img_0100_1024 thumb_img_0141_1024 thumb_img_0101_1024

Schaut man etwas näher hin, dann taucht man richtiggehend in eine andere, mikromechanische Welt ein.

thumb_img_0001_1024

thumb_img_0097_1024 thumb_img_0098_1024 thumb_img_0004_1024

Das Besondere an vielen Hublot Uhren ist, dass der Chronographenmechanismus auf die Zifferblattseite verlegt worden ist. Üblicherweise befindet sich dieser entweder an der Unterseite des Uhrwerks oder aber als Modul unsichtbar unter dem Zifferblatt. Hublot lässt das Blatt weg und so bekommt man den freien Blick auf Schaltrad, Chrono-Kupplungen, Datumsanzeige etc.

thumb_img_0007_1024 thumb_img_0008_1024 thumb_img_0027_1024 thumb_img_0021_1024 thumb_img_0018_1024 thumb_img_0019_1024 thumb_img_0017_1024 thumb_img_0015_1024 thumb_img_0011_1024

Auf den Bildern nur schwer zu erkennen ist, welche Tiefe die Blattseite der Uhr hat.

thumb_img_0155_1024

thumb_img_0022_1024 thumb_img_0023_1024 thumb_img_0025_1024 thumb_img_0027_1024 thumb_img_0157_1024 thumb_img_0158_1024 thumb_img_0161_1024 thumb_img_0154_1024

Aber auch die anderen Seiten dieses Zeitmessers sind  voller Details.

thumb_img_0101_1024

thumb_img_0146_1024 thumb_img_0060_1024 thumb_img_0138_1024Von nah oder fern, einfach nur schön.

thumb_img_0122_1024 thumb_img_0125_1024 thumb_img_0123_1024 thumb_img_0126_1024 thumb_img_0128_1024 thumb_img_0127_1024 thumb_img_0130_1024

thumb_img_0132_1024

thumb_img_0038_1024 thumb_img_0039_1024 thumb_img_0105_1024

Und natürlich zeigt auch das Unico-Kaliber, in diesem Fall das HUB1242 neben all den technischen Finessen schöne Details.

thumb_img_0037_1024

thumb_img_0040_1024 thumb_img_0041_1024 thumb_img_0042_1024 thumb_img_0044_1024 thumb_img_0046_1024 thumb_img_0116_1024 thumb_img_0112_1024 thumb_img_0108_1024 thumb_img_0121_1024 thumb_img_0119_1024 thumb_img_0135_1024

Viel spannender aber als alle diese Details auf den Bildern zu erforschen ist es, dies an einer echten Uhr zu tun. Denn dann findet man noch weit mehr als ich hier zeigen kann.

thumb_img_0044_1024

Probieren Sie es aus!

thumb_img_0068_1024

Kategorien:HublotSchlagwörter:, ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: