A. Lange & Söhne @ SIHH 2017


Der alljährliche SIHH eröffnet im Januar das Uhrenjahr. Gespannt schaut die ganze Welt nach Genf und auf die Neuheiten, die von den Uhrenmarken hier präsentiert werden.

thumb_thumb_img_0143_1024_1024

Mindestens genauso interessant wie die Uhren-Neuheiten sind aber immer auch die Menschen auf dieser Messe und auch die Messestände an sich.

thumb_thumb_img_0510_1024_1024

In diesem Beitrag soll es also mal nicht um die Uhren von A. Lange & Söhne gehen, denn die Neuheiten des Jahres 2017 habe ich bereits hier eingehend vorgestellt:

A. Lange & Söhne News 2017

und  etwas von der faszinierenden Technologie von A. Lange & Söhne hier:

A. Lange & Söhne – Kette, Schnecke, Nachspannwerk & Co.

In diesem Beitrag möchte ich, wie in jedem Jahr, einen Einblick in den Messestand von A. Lange & Söhne geben.

thumb_thumb_img_0144_1024_1024

Dieser ist zwar im Grunde in jedem Jahr ähnlich geschnitten, aber doch im Inneren immer wieder neu. Im Mittelpunkt steht natürlich immer das Top-Modell der Neuheiten eines Jahren, das weit überlebensgroß den runden Empfangsbereich den Lange-Stands dominiert.

thumb_thumb_img_0145_1024_1024

Im Jahr 2017 war dies zweifelsohne der Tourbograph Perpetual Pour le Mérite.

thumb_thumb_img_0226_1024_1024

Dieses große und mit vielen schönen Details versehene Modell zeigt immer die aktuelle Ortszeit an. Auch die anderen (Kalender-)Anzeigen laufen mit.

thumb_thumb_img_0150_1024_1024

Egal wo man hinschaut, und die Uhr zieht sowohl in Originalgröße als auch als übergroßes Modell, die Blick auf sich und zeigt viele schöne Details. Beim Modell zeigen die nächsten Bilder einige davon.

thumb_thumb_img_0147_1024_1024 thumb_thumb_img_0148_1024_1024 thumb_thumb_img_0146_1024_1024

Überschattet wurde der SIHH 2017 vom unerwarteten Tod von Walter Lange am 17. Januar 2017. Der Schock und die Trauer waren überall spürbar.

In einem Kondolenzbuch auf dem Stand konnte man Walter Lange einen letzten Gruß hinterlassen.

thumb_thumb_img_0164_1024_1024

Rund um den Empfangsbereich sind in jedem Jahr Vitrinen angebracht, die von allen Seiten den Blick auf die ausgestellten mikromechanischen Kunstwerke freigeben.

thumb_thumb_img_0152_1024_1024

In diesem Jahr stand hier das Thema „Pour le Mérite“ im Mittelpunkt.

thumb_thumb_img_0162_1024_1024

thumb_thumb_img_0207_1024_1024

Die bisher erschienen 5 Pour le Mérite-Zeitmesser aus Glashütte waren zu sehen, darunter auch das seltene Pour le Mérite Tourbillon aus der ersten Lange Kollektion der Neuzeit, die im Jahr 1994 in Dresden präsentiert worden ist.

thumb_thumb_img_0211_1024_1024 thumb_thumb_img_0209_1024_1024

thumb_thumb_img_0216_1024_1024

Der Tourbograph fasziniert ebenso.

thumb_thumb_img_0212_1024_1024 thumb_thumb_img_0214_1024_1024

In der Chronologie der Lange Uhren mit der Kraftfluss per Kette & Schnecke folgt der Richard Lange Pour Le Mérite.

thumb_thumb_img_0222_1024_1024

thumb_thumb_img_0223_1024_1024

Das Richard Lange Tourbillon Pour le Mérite war die vierte Uhr der Serie.

thumb_thumb_img_0224_1024_1024

thumb_thumb_img_0225_1024_1024

Und, last but not least, der Tourbograph Perpetual Pour le Mérite des Jahres 2017.

thumb_thumb_img_0217_1024_1024 thumb_thumb_img_0206_1024_1024 thumb_thumb_img_0221_1024_1024

Hinter den Vitrinen öffnet sich ein Rundgang. Auf der einen Seite wurde dargestellt, aus wie vielen Einzelteilen das Kaliber des Tourbograph Perpetual Pour Le Mérite besteht.

thumb_thumb_img_0195_1024_1024 thumb_thumb_img_0205_1024_1024

Jedes Kästchen an der Wand steht für eines der 1.319 Einzelteile der Uhr. Wahnsinn!

thumb_thumb_img_0198_1024_1024 thumb_thumb_img_0196_1024_1024

Und leider gibt es auch auf dem SIHH unmögliche Menschen…

thumb_thumb_img_0197_1024_1024

Hier wird auch die Technologie des Kalibers anschaulich dargestellt.

thumb_thumb_img_0193_1024_1024

Auf der anderen Seite widmet sich Lange in dem Zwischengang dem Thema Constant Force und Nachspannwerk.

thumb_thumb_img_0154_1024_1024 thumb_thumb_img_0155_1024_1024 thumb_thumb_img_0156_1024_1024

thumb_thumb_img_0158_1024_1024 thumb_thumb_img_0159_1024_1024

Nachspannwerke sind kleine Energiespeicher, die z.B. immer dann zum Einsatz kommen, wenn eine größere Menge an Energie z.B. zum Schalten der digitalen Zeitanzeige über Zahlenscheiben wie bei der Zeitwerk benötigt wird und darüber der Gang der Uhr unbeeinflusst bleibt.

thumb_thumb_img_0160_1024_1024 thumb_thumb_img_0161_1024_1024

Hier wird wirklich praxisnah über Stahlkugeln mit einem jeweils unterschiedlichen Gewicht gezeigt, wieviel Energie die verschiedenen Arten von bei Lange verwendeten Nachspannwerken speichern.

thumb_thumb_img_0162_1024_1024

thumb_thumb_img_0227_1024_1024

In der dazugehörigen Vitrine zeigt A. Lange & Söhne Uhren, in denen Nachspannwerke zum Einsatz kommen.

thumb_thumb_img_0170_1024_1024

Im Raum dahinter geht Lange in seine jüngere Historie seit der Neugründung. An einer der Wände sind Exponate wie der originale erste Briefkasten der Lange Uhren GmbH aus dem Jahr 1990 (über dem Kopf des Uhrmachers im folgenden Bild) gezeigt.

thumb_thumb_img_0506_1024_1024

Der nette Uhrmacher erklärte unermüdlich die Technik der Uhrwerke von A. Lange & Söhne.

thumb_thumb_img_0512_1024_1024 thumb_thumb_img_0513_1024_1024 thumb_thumb_img_0514_1024_1024 thumb_thumb_img_0516_1024_1024 thumb_thumb_img_0517_1024_1024

Die Wände dieses Raumes kann man sich stundenlang anschauen und entdeckt dann doch immer noch etwas Neues.

thumb_thumb_img_0169_1024_1024 thumb_thumb_img_0168_1024_1024 thumb_thumb_img_0167_1024_1024 thumb_thumb_img_0166_1024_1024 thumb_thumb_img_0163_1024_1024

In einem abgedunkelten Nebenraum zeigt Lange zudem die verschiedenen Arten der Mondphasenanzeigen, die man seit 1994 konstruiert und gefertigt hat.

thumb_thumb_img_0178_1024_1024 thumb_thumb_img_0177_1024_1024 thumb_thumb_img_0179_1024_1024 thumb_thumb_img_0188_1024_1024 thumb_thumb_img_0186_1024_1024 thumb_thumb_img_0183_1024_1024

Und wieder über all diese kleinen Details…

thumb_thumb_img_0172_1024_1024

Außen am Stand zeigt lange, wie gewohnt, die Neuheiten des Jahres und die Technologie, die dahinter steckt.

thumb_thumb_img_0239_1024_1024 thumb_thumb_img_0240_1024_1024 thumb_thumb_img_0241_1024_1024 thumb_thumb_img_0243_1024_1024

thumb_thumb_img_0233_1024_1024

thumb_thumb_img_0237_1024_1024thumb_thumb_img_0235_1024_1024Mich fasziniert der Lange-Messestand in jedem Jahr genauso wie auch die Lange Uhren und die Menschen bei Lange. Ich bin schon sehr gespannt, was sich Lange in 2018 einfallen lassen wird…

thumb_thumb_img_0151_1024_1024

Kategorien:A. Lange & Söhne

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: