Hublot Special Edition Concrete Jungle


Hublot steht für den Einsatz ungewöhnlicher Materialien. In den 1980er Jahren verband man edles Gold mit Kautschuk. Die Basis hierfür ist die durchaus mutige Kunst der Fusion, die Hublot maßgeblich von anderen Uhrenmarken unterscheidet.

fusion-resizedGanz in dieser Tradition präsentierte Hublot im November 2016 in New York wieder eine Uhr, bei der ein sehr weit verbreiteter Werkstoff zum Einsatz kommt: Beton.

classic-fusion-aerofusion-chronograph-concrete-jungle-9

Nur eben im Uhrenbau war Beton bislang kein Thema. Bis jetzt.

classic-fusion-aerofusion-chronograph-concrete-jungle-6

Die Uhr basiert auf der Idee von Tristan Eaton, der sich in New York City der Street Art verschieben hat. Mit seinen Kunstwerken möchte er den Beton-Jungle in New York City verschönern und diesem etwas Farbe verleihen.

tristan-eaton

Die Rückseite der Uhr ziert eine Collage Eatons.

classic-fusion-aerofusion-chronograph-concrete-jungle-case-back

29f48a38-c350-4a24-aa7e-e3e2000ffb67-7365-00000f89d9e9d72c_tmp

Es handelt sich um ein coloriertes Motiv der Freiheitsstatue mit dem Titel „Liberty“ aus dem Jahr 2012. Es ist eine Interpretation eines etwas größeren Werks mit dem selben Titel.tristaneaton_liberty2-1Die gesamte Collage ist in New York City in der Mulberry Street Ecke Canal Street zu sehen.

Hublot & Tristan Eaton Present : a Three-Part New York City “Concrete Jungle” Event

Die Uhr mit der Referenz 525.CI.0117.NR.NYC16 erscheint in einer limitierten Auflage von 50 Exemplaren. Die Uhren sind ausschließlich in den New Yorker Hublot Boutiquen erhältlich. Mit dabei sind zwei verschiedene Kautschuk-Armbänder, eines mit einer Oberfläche aus schwarzem Textil und eines mit grauem Kalbsleder.

Hublot & Tristan Eaton Present : a Three-Part New York City “Concrete Jungle” Event

Hier noch einige Impressionen der Uhr.

525-ci-0117-nr-nyc16-pb-hr-b 525-ci-0117-nr-nyc16-pr-hr-w-2 classic-fusion-aerofusion-chronograph-concrete-jungle-2-1 525-ci-0117-nr-nyc16-pr-hr-w classic-fusion-aerofusion-chronograph-concrete-jungle-3 classic-fusion-aerofusion-chronograph-concrete-jungle-7 classic-fusion-aerofusion-chronograph-concrete-jungle-8 classic-fusion-aerofusion-chronograph-concrete-jungle-11

Selbstverständlich wird es Menschen geben die sich fragen 1. wofür man eine Uhr mit einer Lünette aus Beton braucht und 2. warum Hublot so etwas herstellt.

6cef2c17-e5f6-4d2e-8b8b-0d92f918aac0-7365-00000f8924e54ce2_tmp

Die Fragen sind einfach zu beantworten:

1. Man braucht so eine Uhr ebenso wenig wie jede andere Luxusuhr auch. Aber es ist schön, dass es solche Uhren gibt.

2. Weil Hublot es kann.

Kategorien:HublotSchlagwörter:, , , ,

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: