Das Lamborghini Magazin


Meine Vorliebe für gute Uhrenliteratur geht einher mit meiner Begeisterung für toll gemachte Magazine, egal aus welcher Sparte oder aus welchem Themengebiet sie kommen. Uhrenmarken wie Patek Philippe bringen tolle Magazine heraus. Aber auch in der Kunst, Architektur oder Industrie findet man schöne Magazine.

In diesem Beitrag soll es es um ein sehr aussergewöhnliches Magazin einer Automobilmarke gehen: und das Lamborghini Magazin.

IMG_6894

Wenn man das Glück hat, eines dieser Magazine zu ergattern, dann bekommt man es aufwändig verpackt in einem Umschlag aus silberfarbener Blisterfolie

IMG_6893

Mittlerweile sind dreizehn dieser silber-glänzenden, dicken Lamborghini-Magazinen erschienen.

IMG_6896

Selbstverständlich geht es im Lamborghini-Magazin um Lamborghini. Aber man findet auch jede Menge interessanter und auch vom Layout her super gemachter Artikel zu allen möglichen Themen. Am Beginn eines jeden Magazins steht ein Editorial vom Lamborghini CEO und Präsidenten Stephan Winkelmann

Lambo Mag_0001

Dann folgt ein bunter Strauß an stets lesenswerten Artikeln. Besonders die atemberaubenden Bilder fallen ins Auge.

Lambo Mag_0003

Lambo Mag_0006

In diesem Magazin werden aufwändige Drucktechniken verwendet. In der vorliegenden Ausgabe gibt es auch Seiten mit interessanten Texturen, wie z.B. in einem Artikel über die Farben

Lambo Mag_0002

IMG_6901

In diesem Blog geht es ja zum großen Teil um Uhren und uhrenverwandte Themen. Auch im Lamborghini-Magazin findet man oft schöne Artikel über Uhrenmarken und deren Kunstwerke, in diesem Fall über Blancpain und deren Fifty Fathoms

Lambo Mag_0004

Lambo Mag_0005

Merkwürdig und etwas verwirrend ist der auf dem Magazin aufgedruckte Preis

IMG_6897

Denn das Lamborghini-Magazin bekommt man nicht zu kaufen. Lamborghini verteilt dieses rare Magazin an seine Kunden, ähnlich wie Patek Philippe dies tut. Nur wenn man registrierter Besitzer eines Produkts der Marke ist bekommt man das Magazin. Und, mit etwas Glück, auch beim Händler.

Das Lamborghini-Magazin wird von der Medienagentur Köckritz und Partner für die Marke realisiert. Und es hat schon nahezu alle Preise abgeräumt, die man als Drucksache bekommen kann.

Wie ich finde, und ich besitze alle dreizehn bisher erschienene Ausgabe, vollkommen zu Recht. Es mag Werbung sein, aber dieses Magazin ist Werbung der äusserst angenehmen Sorte!

Viel Spaß bei der Lektüre!

Kategorien:Bibliothek Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: