Patek Philippe – The Authorized Biography


Uhren und gute Uhrenbücher, beides gehört für mich untrennbar zusammen. Und so habe ich diesen Blog nicht nur meiner Leidenschaft für interessante, gute Uhren gewidmet sondern auch guten und empfehlenswerten Uhrenbüchern.

thumb_img_0104_1024

Und genau das trifft auch auf das Buch zu, welches ich hier in diesem Artikel vorstellen möchte. Lange habe ich darauf gewartet, denn angekündigt war dieses Buch bereits vor über einem Jahr. Und nun ist zumindest die englischsprachige Version der ersten autorisierten Biographie von Patek Philippe endlich erschienen. Und das warten hat sich gelohnt!

thumb_img_0001_1024

Geliefert wird der hochwertige Band, gut geschützt,  in einem kleinen Koffer aus Pappe. So kann beim Transport nichts passieren.

thumb_img_0002_1024

Ein Buch für etwas über 200 Schweizer Franken ist ja durchaus auch ein Wertgegenstand.

thumb_img_0003_1024

Und auch im inneren des Transportkoffers geht es stimmig weiter. Tolles Seidenpapier mit dem für Patek Philippe typischen Calatrava-Kreuz.

thumb_img_0004_1024

Und man kann schon ahnen was sich darunter verbirgt.

thumb_img_0005_1024

Also, das Seidenpapier schnell entfernt damit die Lektüre des Buches beginnen kann.

thumb_img_0006_1024

Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude…!

thumb_img_0007_1024

Und es ist ein mächtiges Werk mit über 500 prall gefüllten Seiten. Nicholas Foulkes, selber eine höchst interessante Persönlichkeit, hat sich viel Mühe gegeben. Man kann ihm seine ehrliche Begeisterung für Patek Philippe absolut anmerken.

thumb_img_0008_1024

Gegliedert ist das Buch in 25 Kapitel und mehrere Anhänge, auf die ich in der Folge näher eingehen möchte.

thumb_img_0009_1024

Achten Sie mal auf die Schriftarten der Zahlen der einzelnen Kapitel. Diese sind mit Bedacht gewählt und passen zum Zeitgeist der jeweiligen Epoche.

thumb_img_0012_1024

Die Kapitel sind chronologisch aufsteigend sortiert und so zeigt das Buch die Geschichte der faszinierenden Uhrenmarke aus Genf von den allerersten Anfängen bis heute.

thumb_img_0013_1024

thumb_img_0014_1024 thumb_img_0015_1024

Doch genug der Worte von mir. Hier nun ein Parforce-Ritt durch das Buch, welcher Ihnen einen ersten Eindruck vermitteln soll.

thumb_img_0016_1024 thumb_img_0018_1024 thumb_img_0019_1024

thumb_img_0020_1024 thumb_img_0021_1024 thumb_img_0022_1024 thumb_img_0023_1024 thumb_img_0024_1024 thumb_img_0025_1024 thumb_img_0026_1024 thumb_img_0027_1024 thumb_img_0028_1024 thumb_img_0029_1024 thumb_img_0030_1024 thumb_img_0032_1024 thumb_img_0033_1024 thumb_img_0034_1024 thumb_img_0035_1024 thumb_img_0036_1024 thumb_img_0037_1024 thumb_img_0038_1024 thumb_img_0039_1024 thumb_img_0040_1024 thumb_img_0041_1024 thumb_img_0042_1024 thumb_img_0043_1024 thumb_img_0044_1024 thumb_img_0045_1024 thumb_img_0046_1024 thumb_img_0047_1024 thumb_img_0048_1024 thumb_img_0049_1024 thumb_img_0050_1024 thumb_img_0051_1024 thumb_img_0052_1024 thumb_img_0053_1024 thumb_img_0054_1024 thumb_img_0055_1024 thumb_img_0056_1024 thumb_img_0057_1024 thumb_img_0058_1024 thumb_img_0059_1024 thumb_img_0060_1024 thumb_img_0061_1024 thumb_img_0062_1024 thumb_img_0063_1024 thumb_img_0064_1024 thumb_img_0065_1024 thumb_img_0066_1024 thumb_img_0067_1024 thumb_img_0068_1024 thumb_img_0069_1024 thumb_img_0070_1024 thumb_img_0071_1024 thumb_img_0072_1024 thumb_img_0073_1024 thumb_img_0074_1024 thumb_img_0075_1024 thumb_img_0076_1024 thumb_img_0078_1024 thumb_img_0079_1024 thumb_img_0080_1024 thumb_img_0081_1024 thumb_img_0082_1024 thumb_img_0083_1024 thumb_img_0084_1024 thumb_img_0085_1024 thumb_img_0086_1024 thumb_img_0087_1024 thumb_img_0088_1024 thumb_img_0089_1024

Wie an den Bildern gut zu erkennen ist so spielen auch die Persönlichkeiten von Patek Philippe eine wichtige Rolle in diesem Buch. Das Kapitel 23 beschreibt z.B. den vorerst letzten Generationen-Wechsel bei Patek Philippe, im Zuge dessen Thierry Stern das Ruder übernahm.

thumb_img_0090_1024 thumb_img_0091_1024 thumb_img_0092_1024 thumb_img_0093_1024 thumb_img_0094_1024 thumb_img_0095_1024 thumb_img_0096_1024

Die Anhänge stellen vor allem für Patek Philippe Sammler wertvolle Informationen zur Verfügung. So finden sich hier alle jemals bei PP gefertigten Referenzen und auch alle Kaliber des Hauses. Eine wahnsinnig interessante Datensammlung ist das!

thumb_img_0097_1024 thumb_img_0098_1024 thumb_img_0099_1024 thumb_img_0100_1024 thumb_img_0101_1024 thumb_img_0102_1024 thumb_img_0103_1024

Nach all den vielen Bilder wird schnell klar, dass dieses Buch eine klare Empfehlung zur Lektüre von mir bekommt! Und die gebe ich nicht nur für die Fans der Marke, sondern auch für alle, die sich einfach für gute Uhren interessieren. Denn Patek Philippe spielt noch immer in vielerlei Hinsicht in einer eigenen Liga.

Wer noch etwas warten kann der kann sich dieses Buch auch z.B. in deutscher Sprache kaufen. Es soll etwa Mitte 2017 erscheinen.

thumb_img_0107_1024

Kategorien:Bibliothek Uhrenliteratur, Patek PhilippeSchlagwörter:, ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: