Die Leidenschaft des Philippe Stern


Sammler sind meist faszinierende Persönlichkeiten. Es sind höchst verschiedene Menschen mit komplett unterschiedlichen Lebensläufen und noch individuelleren Gründen Dinge zu sammeln.

f261_16_18_08_f639_stern

(Quelle: Cedric Widmer)

Philippe Stern, der Ehrenpräsident von Patek Philippe, gehört zweifelsohne zu diesen Menschen. Aus seinem natürlichen Interesse an Uhren aller Art entwickelte er eine Passion, die eine stattliche Sammlung wunderbarer Zeitmesser zusammengetragen hat.

Patek_Philippe_Museum_Building_CAD

Seit einigen Jahren kann nun auch die Öffentlichkeit an der Sammlung von Patek Philippe teilhaben und sich an ihr im eigenen Museum erfreuen.

patek-philippe-museum

Für all diejenigen Menschen, die gerade nicht die Gelegenheit haben nach Genf ins Patek Philippe Museum zu reisen oder die im Nachklang eines Besuches dort noch einmal diese Schmuckstücke auf sich wirken zu lassen gibt es eine wirklich tolle zweibändige Lektüre.

thumb_IMG_0126_1024

Das literarische Werk zum Patek Philippe Museum behandelt in seinen zwei Bänden alle Uhren der Sammlung in Wort und Bild. Die ideale Lektüre also, wenn man noch mehr Hintergründe zu den Uhren der beeindruckenden Sammlung möchte.

thumb_IMG_0209_1024

Eingangs wird die Geschichte dieser traditionsreichen Genfer Uhrenmarke im Detail dargestellt.

thumb_IMG_0130_1024thumb_IMG_0131_1024

Der erste band widmet sich den frühen Uhren des Hauses.

thumb_IMG_0128_1024

Dabei orientiert sich das Buch im Wesentlichen an der chronologischen Abfolge der Exponate.

thumb_IMG_0143_1024

thumb_IMG_0144_1024

Alle Exponate werden mit den wesentlichen und interessanten Daten gezeigt.

thumb_IMG_0133_1024thumb_IMG_0134_1024thumb_IMG_0135_1024thumb_IMG_0136_1024thumb_IMG_0137_1024thumb_IMG_0138_1024thumb_IMG_0139_1024thumb_IMG_0140_1024thumb_IMG_0141_1024thumb_IMG_0142_1024

Im zweiten Band werde dann auch, neben jüngeren Taschen- und Decksuhren, zumeist die Armbanduhren von Patek Philippe gezeigt.

thumb_IMG_0147_1024

Und selbstverständlich ist auch der zweite Band chronologisch geordnet.

thumb_IMG_0148_1024thumb_IMG_0149_1024

Wie nicht anders zu erwarten ist sind auch höchst seltene Einzelstücke und die historischen Vorfahren der heutigen Modelllinien wie der World Timer verzeichnet.

thumb_IMG_0150_1024thumb_IMG_0152_1024thumb_IMG_0163_1024thumb_IMG_0164_1024thumb_IMG_0165_1024thumb_IMG_0166_1024

Kaum jemand weiß noch, dass es auch Standuhren von Patek Philippe gab.

thumb_IMG_0151_1024

Und selbstverständlich widmet sich dieses Werk auch anderen, legendären Sammlern der Marke wie Henry Graves

thumb_IMG_0153_1024thumb_IMG_0154_1024thumb_IMG_0156_1024thumb_IMG_0157_1024thumb_IMG_0158_1024thumb_IMG_0159_1024

und James Ward Packard

thumb_IMG_0160_1024thumb_IMG_0161_1024thumb_IMG_0162_1024thumb_IMG_0163_1024

Eine grandiose Ergänzung ist eine Übersicht über historische Uhrwerke von Patek Philippe.

thumb_IMG_0167_1024thumb_IMG_0168_1024thumb_IMG_0169_1024

Den zeitgenössischen Uhren ist reichlich Platz im zweiten Band gewidmet.

Auch der Jubiläums-Referenz 3940 für Juwelier Beyer, den auch Philippe Stern seit Jahren leidenschaftlich und gern trägt.

thumb_IMG_0170_1024thumb_IMG_0171_1024

thumb_IMG_0172_1024thumb_IMG_0173_1024thumb_IMG_0174_1024

Wie bereits weiter oben erwähnt sind auch z.B. die legendären World Timer von Patek Philippe, einschließlich seltener Prototypen von Louis Cottier, zu sehen.

thumb_IMG_0175_1024thumb_IMG_0176_1024thumb_IMG_0178_1024thumb_IMG_0179_1024thumb_IMG_0180_1024thumb_IMG_0181_1024thumb_IMG_0183_1024thumb_IMG_0184_1024thumb_IMG_0185_1024thumb_IMG_0186_1024thumb_IMG_0187_1024

thumb_IMG_0188_1024thumb_IMG_0189_1024thumb_IMG_0193_1024thumb_IMG_0194_1024

Louis Cottiers Prototyp der Ref. 3414, Spitzname „Cobra“, darf nicht fehlen.

thumb_IMG_0195_1024

Auch eine reiche Auswahl an Tischuhren können bewundert werden.

thumb_IMG_0197_1024thumb_IMG_0198_1024thumb_IMG_0199_1024thumb_IMG_0200_1024thumb_IMG_0201_1024

Am Ende des zweiten Bandes kann man noch die höchst komplizierten Taschenuhren wie die Calibre 89 oder die Star Caliber 2000 in all ihren Einzelheiten bewundern.

thumb_IMG_0202_1024thumb_IMG_0203_1024thumb_IMG_0204_1024thumb_IMG_0205_1024

Nicht nur für Fans der Marke Patek Philippe ist dieses zweibändige, höchst spannende Werk eine klare Empfehlung zur Lektüre!

thumb_IMG_0125_1024

Kategorien:Bibliothek Uhrenliteratur, Patek PhilippeSchlagwörter:, ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: