Das Hublot Spirit of Big Bang Tourbillon One Click


Export to PDF | Export to DOC

Die Baselworld 2019 war wieder ein Fest für Fans von Hublot. Im Gegensatz zu vielen anderen Uhrenmarken präsentierte die Marke aus Nyon ein Feuerwerk von Neuheiten.

Neben der wegweisenden Classic Fusion Ferrari GT, den tollen Big Bang Editionen zum 90. Geburtstag der Scuderia Ferrari und der Big Bang Unico Sang Bleu II war ganz sicher das Spirit of Big Bang Tourbillon für viele Menschen das Highlight.

Der einzigartige Geist der Big Bang in einer tonneauförmigen Uhr: Das ist die neue Spirit of Big Bang Tourbillon 42 mm mit einem Gehäuse aus Carbonfaser und schwarzen oder blauen Akzenten. Den Takt für diese auf jeweils 100 Modelle limitierte Edition gibt das neue Tourbillon-Uhrwerk HUB6020 vor, das speziell für dieses Gehäuse konzipiert wurde.

Eine weitere Premiere: Die Spirit of Big Bang ist erstmals mit dem patentierten „One Click“-System ausgestattet, das ein schnelles und einfaches Wechseln des Armbands ermöglicht.

Die Spirit of Big Bang sticht sofort hervor und kultiviert den Unterschied zu den anderen Modellen, dennoch weist sie alle für Hublot charakteristischen Designmerkmale auf. Was zunächst der Philosophie der „Art of Fusion“ entsprang, ist hinsichtlich der Materialien seit jeher ein unverkennbares Markenzeichen von Hublot: Erstmals in dieser Kollektion besteht das tonneauförmige Gehäuse aus Carbonfaser mit schwarzen oder blauen Details.

Die Lünette, die aus demselben Material gefertigt ist, wird von 6 H-förmigen Titanschrauben gehalten, während der Gehäuseboden, ebenfalls aus Carbon, ein Saphirglas umschließt.

Die neue Spirit of Big Bang Tourbillon 42 mm zeigt sich klar, strukturiert und höchst technisch zugleich. Ihre treibende Kraft ist die gebündelte Konzentration von Innovationen und Know-how. Das Tourbillon, die wohl bedeutendste Komplikation der hohen Uhrmacherkunst, ist ebenso spektakulär wie visuell beeindruckend.

Das Tourbillon, welches eine Umdrehung in der Minute zurücklegt, kompensiert die Wirkung der Erdanziehungskraft für eine höhere Ganggenauigkeit. Das speziell für dieses tonneauförmige Gehäuse entwickelte Uhrwerk HUB6020 zeigt ein dezentrales Stunden- und Minutenzifferblatt bei 3 Uhr, das Tourbillon bei 6 Uhr und eine Anzeige für die 5-tägige Gangreserve bei 8 Uhr; mit Handaufzug über die große geriffelte Krone.

Erstmalig findet sich das patentierte „One-Click“-System, mit dem das Armband sicher und schnell ausgewechselt werden kann, bei einem Modell der ‚Spirit of Big Bang‘ Kollektion wieder.

Die zwei limitierten Editionen aus Carbon, limitiert auf jeweils 100 Stück, werden durch ein Armband aus schwarzem, strukturierten Kautschuk mit schwarzen bzw. blauschwarzen Streifen abgerundet.

Die blau-schwarze Variante trägt die Referenznummer 645.QL.7117.RX: Die Referenz der Uhr im rein schwarzen Karbonfasergehäuse lautet 645.QN.7117.RX.

Ganz sicher werden wir das One Click System künftig auch bei anderen neuen Varianten der Spirit of Big Bang sehen. Kompatibel sind die Bänder dieser Uhren mit denen der 42mm Big Bang Unico, die im letzten Jahr präsentiert worden sind.

 

Kategorien:HublotSchlagwörter:, , ,

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: