Doppelpack von Rolex


Es gibt Uhrenpaare, da fallen einem sofort Familien-Assoziationen ein. So auch beim Doppelpack der Rolex Sea Dweller Deep Sea und der Rolex Sea Dweller 4000 (SD4K), wobei die Deep Sea sicher als „Mutter“ und die SD4K eher als „Tochter“ bezeichnet werden darf. IMG_2683 Und wie bei menschlichen Familien auch, so gibt es bei diesem Uhrenpaar auch eine sehr ähnliche DNA, die man auf den ersten Blick erkennen kann. IMG_2674 Doch wie bei den Menschen, so unterscheiden sich auch noch so ähnliche Exemplare bei näherer Betrachtung doch erheblich. Die Deep Sea, die nebenbei in diesem Fall eine besondere Geschichte hat (dazu später mehr) ist seit 2008 auf dem Markt und ein echter Brocken. IMG_2693   44 mm im Durchmesser und über 17 mm in der Höhe sind sicher keine Größe für jedermann. Aber fast 4000 m Wasserfestigkeit machen diese Dimensionen notwendig. Die Technologie des mehrteiligen Gehäuses mitsamt seinem Bodendeckel aus Titan fasziniert schon. Die Deep Sea wirkt reif und erwachsen, wie eine Mutter. Die SD4K hingegen wirkt kleiner, jünger und sportlicher. IMG_2694 Mit ihrem matt-schwarzen Blatt kam sie etwas überraschend im Jahr 2014 auf den Markt, nachdem die Vorgängerin Ref. 16600 2008 eingestellt worden war. Heftig wurde diskutiert, ob es die SD4K neben der Sub no Date, der Submariner Date und der Deep Sea überhaupt braucht?! Ich finde: ja, absolut! Die SD4K ist für alle, denen die Deep Sea zu groß ist, ideal. Sie setzt die lange Historie der Sea Dweller perfekt fort. Hier einige Bilder beider Uhren dieses Doppelpacks, die einen schönen, direkten Vergleich zulassen. IMG_2679 IMG_2678 IMG_2677 IMG_2675 IMG_2689 Die Schließen beider Uhren ähneln sich optisch sehr IMG_2680 Technisch unterscheiden sie sich erheblich IMG_2681 Und auch der Rücken beider Uhren weiß jeweils zu entzücken IMG_2686 IMG_2687 IMG_2688 Ich erwähnte schon die besondere Geschichte der abgebildeten Deep Sea. Ich habe sie vom Vorbesitzer, der sie im Jahr des erstmaligen Erscheinens dieses Modells gekauft hatte. Es handelt sich also um eine der schönen Mark I. Der Vorbesitzer war der Ex-Nationalspieler und BVB-Star David Odonkor, der ganz offenbar ein Faible für Rolex hat. david-odonkor-vorspann_7483009-square-04_top_square odonkorfam_01 Zurück zu den Uhren. Die Familie der Rolex Submariner und Sea Dweller hat mich seit jeher gereizt. U.U. liegt es daran, dass ich sehr wasser-affin bin und auch Taucher. So ähnlich sich Deep Sea und SD4K optisch auch sein mögen, es sind gänzlich unterschiedliche Uhren. Daher finden sich auch beide Modelle in meiner Sammlung. IMG_2682

Kategorien:RolexSchlagwörter:, , , , ,

2 Kommentare

  1. …mein Sohn hat die Große eine wunderschöne Uhr,als ich sie anprobiert habe,stellte ich fest das 44mm im Durchmesser doch nicht so wuchtig wirken!-Für mich stand da aber fest das ich das vorgänger Modell mit den durchbrochenen Hörnern haben wollte-nun ist sie mein…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: