IWC Aquatimer 2014


Die IWC widmet seit einiger Zeit jedes Jahr einer anderen Uhrenlinie. In 2013 hatten wir das Jahr der Ingenieur. Das Jahr 2014 wird komplett im Zeichen der Aquatimer-Linie stehen, die komplett überarbeitet worden ist.

IWC-Aquatimer-2000m-620x486

Es wird wieder Uhren mit bewährter ETA bzw. Sellita-Technik geben, aber auch Modelle mit den hochwertigen Inhouse-Werken. Die oben gezeigte Uhr ist die Aquatimer 2000 (Ref. IW3580-02) mit einem Inhouse-Kaliber im 46mm Titangehäuse (genaue Angaben fehlen noch…). Gut erkennbar ist diese Titanvariante am längsgestreiften Relief auf dem Blatt. Das Blatt der Stahlvariante ist glatt.

Die Dreizeiger-Aquatimer wird es auch im Stahlgehäuse, ebenfalls 42 mm, mit hellem oder schwarzem Blatt sowie mit Kautschuk- oder Stahlband geben, dann aber ohne Inhouse-Kaliber (Referenzen IW3290-01,  IW3290-02, IW3290-03  und IW3290-04):

20131030-152103-1024x683 20131030-151544-1024x683

(Quelle letzte zwei Bilder: Watch-Insider.com)

Als Erstes fällt das neue System der Tauchlünette auf, von der IWC Safe-Dive-System genannt. Über die aussen liegende Lünette wird einen innere Lünette verstellt. Das Element bei „9 Uhr“ ist keine Krone. Vielmehr ist es die Kupplung, welche äussere und innere Lünette verbindet.

Wenn man die Rückseite der Uhren betrachtet, so kann man ein neues Schnellwechselsystem des Bandes erkennen:

SIHH-2014-IWC-Aquatimer-Automatic-2000-IW358002-4-465x570

Wenn ich dieses System richtig interpretiere, dann kann man künftig neben den originalen IWC Bändern auch andere Bänder per herkömmlichem Federsteg verwenden.

Erstmals wird es auch eine Aquatimer im Bronze-Gehäuse geben. Es handelt sich um den Chronographen „Expedition Charles Darwin“ (Ref. IW3795-03):

IWC-Aquatimer-2014-3 IWC-Aquatimer-2014-watches-4 IWC-Aquatimer-2014-watches-9

Auch einen neuen Glapagos-Chronographen wird es geben. Dieser besitzt, wie sein Vorgänger, ein mit Kautschuk beschichtetes Stahlgehäuse (Ref. IW3795-04, Edition 50 Years of Science for Galapagos, 500 Exemplare):

IWC-Aquatimer-2014-2 SIHH-2014-IWC-Aquatimer-Chronograph-Galapagos-Islands-IW379502-4-443x570

(Quelle aller oben gezeigten Bilder: IWC)

Die beiden gezeigten Chronographen besitzen ein Inhouse-Chronographenkaliber.

Es wird weitere Aquatimer Chronographen mit ETA-Werken geben. Wahlweise mit schwarzem Blatt oder hellem Blatt sowie mit Kautschuk- oder Stahlband tragen sie die Referenznummern IW3768-01/, IW3768-02,  IW3768-03 und IW3768-04. Alle Chronographen haben 44 mm Durchmesser.

Das vorläufige Highlight ist sicher die IWC Deep Three, die Nachfolgerin der Deep One aus 1999 und der Deep Two aus 2009:

03.068_1

Aquatimer_DeepTwo

Die IWC Deep Three (Ref. IW3557-01) kommt im 44mm Titangehäuse:

(Quelle: IWC)

 

20131030-145534-1024x683

20131030-145602-1024x683

(Quelle der letzten zwei Bilder: Watch-Insider.com)

Es wird auch limitierte Sondermodelle der Aquatimer geben, etwa  den auf 50 Exemplare limitierten Ewigen Kalender mit Digital Date (49 mm Gehäusedurchmesser):

tumblr_inline_mypswp0Hfw1s69se6

Die IWC Neuheiten sind auch auf der IWC Homepage zu sehen:

http://www.iwc.com/de/news/evolution-schaffhauser-taucheruhren/

Hier noch die Kollektions-Übersicht:

Referenz

Modell / Beschreibung Ø(mm) Werk Preis (CHF)
IW329001 Aquatimer Automatic, Gehäuse aus Edelstahl, wasserdicht bis 300 Meter 42
IW329002 Aquatimer Automatic, Gehäuse aus Edelstahl, wasserdicht bis 300 Meter 42
IW329003 Aquatimer Automatic, Gehäuse aus Edelstahl, wasserdicht bis 300 Meter 42
IW329004 Aquatimer Automatic, Gehäuse aus Edelstahl, wasserdicht bis 300 Meter 42
IW358002 Aquatimer Automatic 2000, Gehäuse aus Titan, wasserdicht bis 2000m 46 80110
IW376801 Aquatimer Chronograph, Gehäuse aus Edelstahl, wasserdicht bis 300 Meter 44 79320
IW376802 Aquatimer Chronograph, Gehäuse aus Edelstahl, wasserdicht bis 300 Meter 44 79320
IW376803 Aquatimer Chronograph, Gehäuse aus Edelstahl, wasserdicht bis 300 Meter 44 79320
IW376804 Aquatimer Chronograph, Gehäuse aus Edelstahl, wasserdicht bis 300 Meter 44 79320
IW376805 Aquatimer Chronograph Edition “Expedition Jacques-Yves Cousteau“, wasserdicht bis 300 Meter 44
IW355701 Aquatimer Deep Three, Gehäuse aus Titan mit integriertem Tiefenmesser, wasserdicht bis 100 Meter (Tiefenmesser-Anzeige bis 50 Meter) 46
IW379401 Aquatimer Perpetual Calendar Digital
Date-Month, auf 50 Exemplare limitiert
, wasserdicht bis
49 89801
IW379502 Aquatimer Chronograph Edition “Galapagos Islands“, Gehäuse mit schwarzer Kautschukbeschichtung, wasserdicht bis 300 Meter, weisse ZB-Akzente 44
IW379503 Aquatimer Chronograph Edition “Expedition Charles Darwin“, Gehäuse aus Bronze, wasserdicht bis 300 Meter 44 89365
IW379504 Aquatimer Chronograph Edition “50 Years Science for Galapagos”, auf 500 Exemplare limitiert, Gehäuse mit schwarzer Kautschukbeschichtung, wasserdicht bis 300 Meter, blaue ZB-Akzente 44 89365

(Übersicht adaptiert nach Roger Ruegger)

Und hier eine erste Info zu den Preisen der neuen AT’s in Deutschland:

Aquatimer Automatic (30120) Kautschukband: 4.900,- Euro
Aquatimer Automatic (30120) Stahlband: 5.800,- Euro
Aquatimer Chronograph (7750) Kautschukband: 6.300,- Euro
Aquatimer Chronograph (7750) Stahlband: 7.200,- Euro
Aquatimer 2000 (80110) Kautschukband: 8.900,- Euro
Aquatimer Deep Three (30120) Kautschukband: 16.800,- Euro
Aquatimer Digital Date Perpetual: 49.300,- Euro

Weitere Preise folgen, sobald sie bekannt sind.

Kategorien:IWC Schaffhausen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: